DerDieDas Schulranzen

DerDieDas

DerDieDas Produkte bei Ranzenshop24: DerDieDas-Schulranzen
Die Tornister der Marke DerDieDas zeichnen sich besonders durch ihr sehr geringes Gewicht (je nach Modell zwischen ca. 800 - 900 gr.) aus.

Noch relativ neu auf dem Ranzenmarkt haben sie nach ihrem (nicht so gelungenen) Erstling, dem mittelerweile nicht mehr gefertigte "Designerstück", mit ihrer Fliegengewicht-Serie einen festen Platz in den Schulklassen erstritten.

Know-How mäßig konnten die Entwickler dank der Zusammengehörigkeit der Herstellerfirmen (Sternjakob / Scout und Steinmann / DerDieDas) von der Jahrzehntelangen Erfahrung Scouts im Ranzenbau profitieren, so das sowohl mit dem Fliegengewicht als auch mit den XLight wirklich gute Schulranzen angeboten werden können.

Doch wie immer im Leben, wo Licht ist ist auch Schatten. Also wollen wir und die 3 verschiednen Schulranzen der "Schulranzenmacher" mal genauer ansehen. Anmerkung: DerDieDas Ranzen sind immer nur im kompletten Set erhältlich. 

 


Fliegengewicht XS

Der Fliegengewicht XS ist mit 800 gr. Leergewicht der leichteste Schulranzen auf dem deutschen Markt und liegt somit bis zu 500 gr. unter dem Leergewicht anderer Hersteller. Er erfüllt die DIN Norm 58124

Fliegengewicht XS

Komfortabel Top-Tragekomfort durch atmungsaktive Rückenpolsterung sowie weiche und ergonomisch geformte Gurte. Brustgurt kann nachgerüstet werden, Halteschlaufen sind dafür vorhanden.


Leicht 800 g bei 18 l Volumen incl. der RV-Vortasche. Maße: ca. 32 x 35 x 22,5 cm.

Detailreich RV-Vortasche, 2 x Netzseitentasche, einhändig bedienbarer Verschluss, Reflexite Reflectoren, atmungsaktives Rückenpolster, abnhembarer Schlüsselanhänger, schlagfeste Kunststoff"bodenwanne", Stundenplanfach im Deckel, gummierter Tragegriff, anatomisch geformte, verstellbare, mesh-gefütterte Push-Pull-Schultergurte, Halteschlaufen für Brustgurt.

Gesund geringes Gesamtgewicht und guter Tragekomfort - für optimale Entlastung der wachsenden Wirbelsäule.

Designed Extra leichte Konstruktion, extra Schmall, extra kurzer Rücken - daher besonders für kleine, zierliche Kinder geeignet.

Getestet Mit Brief und Siegel vom TÜV

Sicher Mehr Sicherheit für Ihr Kind! Erfüllt die Sicherheitsnorm DIN58124, 20 % der Vorder- und Seitenflächen sind fluoreszierend und 10 % retroreflektierend.

Fazit:

Vorteile: Der leichteste Ranzen überhaupt, besonders geeignet für kleine, schmalle, zierliche Kinder. Genaugenommen ist der XS bei Kindern die kleiner als 105 cm und dabei sehr zierlich sind teilweise die einzige Möglichkeit üverhaupt einen vernünftig sitzenden Ranzen zu finden. Sehr gut sitzende Schultergurte mit deutlicher S-Form. Die Möglichkeit einen Brustgurt anzubringen sorgt bei schmalen Kinderschultern dafür das die Gurte da bleiben wo sie sein sollen. Bequemes, sehr gut belüftetes Rückenpolster. Aufgrund der schmalen Bauweise sehr gut für "Busfahrkinder" da er an den Seiten nicht weit über den Kinderrücken hinaus reicht. Das Hauptfach ist übersichtlich und gut zu packen, keine "Eselsohrengefahr".Er kann einen grossen Aktenordner aufnehmen.

Nachteile: Um das geringe Gewicht zu erreichen musste mit leichten und dünneren Materialien gearbeitet werde. So wurde auf die Verwendung von stabilisierenden Hartschalenelementen gänlich verzichtet. Dies hat zufolge das der Ranzen nicht ganz so Wiederstandsfähig gegen "nicht sachgemässen Gebrauch" ist wie z.B. ein Scout. Als Sitzgelegenheit oder Teilnehmer dier beliebten "Treppenrennen" (es werden 2 Ranzen gleichzeitig eine Treppe runtergestossen und wer zuerst unten ankommt hat gewonnen) ist er bitte nicht zu missbrauchen. Aufgrund seiner klein gehaltenen Bauweise kann es ab der 3. Klasse mit dem Platz etwas eng werden, so das man evtl. nicht mehr alles reinbekommt. Der Deckel kann bauartbedingt an den Seiten einklappen und Regen in den Innenraum einlassen wenn er nicht korrekt geschlossen wird (mit dem Kind üben!!!)

Meine Meinung: Für wirklich kleine, zierliche Kinder die einzige wirklich überzeigende Möglichkeit einen gut sitzenden, nicht zu schweren Ranzen für den Neuschüler zu finden. Mit der DIN Norm 58124 sorgt er für die nötige Sicherheit im Strassenverkehr, er ist gut zu bedienen und bequem zu tragen. Einschränkungen sind ganz klar die Stabilität und die Grösse. Einem kleinen "Michel" der sehr, will mal sagen, intensiv mit seinen Sachen verfährt wird er nicht allzulange standhalten. Für ein Kind der mit seinen Sachen, schonend und verantwortungsvoll umgeht ist er ein idealer Weggefährte. Gut, es kann sein das man in der 3. Klasse nicht mehr alles reinbekommt, aber er ist ja auch nicht als Raumwunder angetreten sondern bietet Kindern denen sonst gar keiner der "normalen" Ranzen passen würde die Möglichkeiten einen guten Tornister zu bekommen. 

 


Fliegengewicht


Mit einem Gewicht von 850 gr. und einem Packvolumen von 20 Liter eine gelungene Mischung aus Leichtgewicht und Raumwunder. Auch der Fliegengewicht erfüllt die DIN Norm 58124.

Fliegengewicht

 

Komfortabel   Top-Tragekomfort durch atmungsaktive Rückenpolsterung sowie weiche und ergonomisch geformte Gurte. Brustgurt kann nachgerüstet werden, Halteschlaufen sind dafür vorhanden.

Leicht 850 g bei 20 l Volumen incl. der Seitentaschen. Maße: ca. 36 x 36 x 18 cm.

Detailreich RV-Vortasche, 2 x Seitentasche, einhändig bedienbarer Verschluss, Reflexite Reflectoren, atmungsaktives Rückenpolster, abnhembarer Schlüsselanhänger, schlagfeste Kunststoff"bodenwanne", Stundenplanfach im Deckel, gummierter Tragegriff, anatomisch geformte, verstellbare, mesh-gefütterte Push-Pull-Schultergurte, Halteschlaufen für Brustgurt.

Gesund geringes Gesamtgewicht und guter Tragekomfort - für optimale Entlastung der wachsenden Wirbelsäule.

Designed Sehr leichte Konstruktion, guter Tragekomfort und Gewichtsverteilung. Gut geeignet für Kinder mit weniger gut ausgebildeter Rückenmuskulatur oder Rückenproblemen die ein geringes Gesamtgewicht erfordern.

Getestet Mit Brief und Siegel vom TÜV. Note Gut (2,4) bei Stiftung Warentest 04/09 (12 Schulranzen im Test), Testsieger bei Öko-Test (Befriedigend) Ausgabe 04/10 (10 Schulranzen im Test)

Sicher Mehr Sicherheit für Ihr Kind! Erfüllt die Sicherheitsnorm DIN58124, 20 % der Vorder- und Seitenflächen sind fluoreszierend und 10 % retroreflektierend.

Fazit:

Vorteile: Der leichteste Ranzen mit Volumen das über die ganzen 4 Jahre reicht, besonders gut für Kinder mit weniger gut ausgebildeter Rückenmuskulatur oder Rückenproblemen die ein geringes Gesamtgewicht erfordern.. Sehr gut sitzende Schultergurte mit deutlicher S-Form. Die Möglichkeit einen Brustgurt anzubringen sorgt bei schmalen Kinderschultern dafür das die Gurte da bleiben wo sie sein sollen. Bequemes, sehr gut belüftetes Rückenpolster. Aufgrund der schmalen Bauweise sehr gut für "Busfahrkinder" da er an den Seiten nicht weit über den Kinderrücken hinaus reicht. Das Hauptfach ist übersichtlich und gut zu packen, keine "Eselsohrengefahr".Er kann einen grossen Aktenordner aufnehmen.

Nachteile: Um das geringe Gewicht zu erreichen musste mit leichten und dünneren Materialien gearbeitet werde. So wurde auf die Verwendung von stabilisierenden Hartschalenelementen gänlich verzichtet. Dies hat zufolge das der Ranzen nicht ganz so Wiederstandsfähig gegen "nicht sachgemässen Gebrauch" ist wie z.B. ein Scout. Als Sitzgelegenheit oder Teilnehmer dier beliebten "Treppenrennen" (es werden 2 Ranzen gleichzeitig eine Treppe runtergestossen und wer zuerst unten ankommt hat gewonnen) ist er bitte nicht zu missbrauchen. Der Deckel kann bauartbedingt an den Seiten einklappen und Regen in den Innenraum einlassen wenn er nicht korrekt geschlossen wird (mit dem Kind üben!!!) Bei Stiftung Warentest (04/09) wurden folgende Punkte bemängelt: -Deckel Klappt nicht ganz auf -Gurte etwas mühsam zu verstellen -Das Rückenpolster ist in der Mitte ehr dünn.

Meine Meinung: Wenig Gewicht, grosses Volumen und mit der DIN Norm 58124 sorgt er für die nötige Sicherheit im Strassenverkehr: Eine wirklich gelungene Mischung. Einschränkungen sind ganz klar die Stabilität und Haltbarkeit. Einem kleinen "Michel" der sehr, will mal sagen, intensiv mit seinen Sachen verfährt wird er nicht allzulange standhalten. Für ein Kind der mit seinen Sachen, schonend und verantwortungsvoll umgeht ist er ein idealer Weggefährte. Von Sitz her passt er auf sehr viele Kinderrücken, aber nicht auf alle, eine Anprobe sollte man machen. Blind kaufen wie bei Scout Nano ist nicht möglich. Sein Volumen lässt auch genug Platz für die 3. und 4. Klasse. Unterm Stich bleibt zu sagen das man für einen guten Setpreis ein Rundum-Sorglos-Paket bekommt. 

 


XLight


Der jüngste Spross der DerDieDas Familie. Er ist das Raum/Gewicht-Wunder unter den Schulranzen. Mit 23 Liter Volumen bei einem Gewicht von ca.900 gr. ist er einer der Grössten und einer der Leichtesten in Personalunion.

XLight

Komfortabel   Top-Tragekomfort durch atmungsaktive Rückenpolsterung sowie weiche und ergonomisch geformte Gurte. Brustgurt kann nachgerüstet werden, Halteschlaufen sind dafür vorhanden.

Leicht 900 g bei 23 l Volumen incl. der Seitentaschen. Maße: ca. 37 x 39,5 x 23,5 cm.

Detailreich RV-Vortasche, 2 x Blasebalg-Seitentasche (es passen bis 0,6 Liter Flaschen rein), einhändig bedienbarer Verschluss, Reflexite Reflectoren, atmungsaktives, anatomisch geformtes Rückenpolster, abnehmbarer Schlüsselanhänger, schlagfeste Kunststoff"bodenwanne", Stundenplanfach im Deckel, gummierter Tragegriff, anatomisch geformte, verstellbare, mesh-gefütterte Push-Pull-Schultergurte, Halteschlaufen für Brustgurt.

Gesund geringes Gesamtgewicht und guter Tragekomfort - für optimale Entlastung der wachsenden Wirbelsäule.

Designed Leichte Konstruktion, guter Tragekomfort und Gewichtsverteilung. Gut geeignet für Kinder mit weniger gut ausgebildeter Rückenmuskulatur oder Rückenproblemen die ein geringes Gesamtgewicht erfordern. Extra grosses Volumen.

Sicher Erfüllt leider nicht die Sicherheitsnorm DIN 58124,  Retroreflektierendes Reflexite.

Fazit:

Vorteile: Ein leichter Ranzen mit viel Volumen das problemlos über die ganzen 4 Jahre reicht, besonders gut für Kinder mit weniger gut ausgebildeter Rückenmuskulatur oder Rückenproblemen die ein geringes Gesamtgewicht erfordern. Sehr gut sitzende Schultergurte mit deutlicher S-Form. Die Möglichkeit einen Brustgurt anzubringen sorgt auch bei schmalen oder abfallenden Kinderschultern dafür das die Gurte da bleiben wo sie sein sollen. Bequemes, sehr gut belüftetes Rückenpolster. Das Hauptfach ist übersichtlich und gut zu packen, keine "Eselsohrengefahr".Er kann einen grossen Aktenordner aufnehmen. Reichlich Platz in den beiden grossen Seitentaschen für Brotdose und Trinkflasche.

Nachteile: Um das geringe Gewicht zu erreichen musste mit leichten und dünneren Materialien gearbeitet werde. So wurde auf die Verwendung von stabilisierenden Hartschalenelementen gänlich verzichtet. Dies hat zufolge das der Ranzen nicht ganz so Wiederstandsfähig gegen "nicht sachgemässen Gebrauch" ist wie z.B. ein Scout. Als Sitzgelegenheit oder Teilnehmer dier beliebten "Treppenrennen" (es werden 2 Ranzen gleichzeitig eine Treppe runtergestossen und wer zuerst unten ankommt hat gewonnen) ist er bitte nicht zu missbrauchen. Der Deckel kann bauartbedingt an den Seiten einklappen und Regen in den Innenraum einlassen wenn er nicht korrekt geschlossen wird (mit dem Kind üben!!!)Für kleine, zierliche Kinder zu "wuchtig" von der Breit her. Leider erfüllt er nicht die DIN 58124. Es wurden aus modegründen die florezierenden (leuchtend oragenen) Flächen weggelassen, dadurch ist er für Kinder die auf dem Schulweg Kontakt mit Strassenverkehr haben nur sehr eingeschränkt empfehlenswert.

Meine Meinung: Wenig Gewicht, riesiges Volumen - das schafft nur der XLight. Einschränkungen sind ganz klar die Stabilität und Haltbarkeit. Einem kleinen "Michel" der sehr, will mal sagen, intensiv mit seinen Sachen verfährt wird er nicht allzulange standhalten. Für ein Kind der mit seinen Sachen, schonend und verantwortungsvoll umgeht ist er ein idealer Weggefährte.Von Sitz her passt er auf sehr viele Kinderrücken, aber nicht auf alle, eine Anprobe sollte man machen. Für kleine, zierliche Kinder ist er nicht der richtige Ranzen! Blind kaufen wie bei Scout Nano ist nicht möglich. Sein Volumen lässt auch genug Platz für die 3. und 4. Klasse. Ich würde ihn jedoch nur für Kinder empfehlen die keinen Kontakt zum Strassenverkehr auf ihrem Schulweg haben (werden zur Schule gebracht und abgeholt, Bushaltestelle direkt vor der Haustür, eingeschränkt Walking-Bus etc.). Wenn doch Strassenverkehr unbedingt Blinklichter wie die "Sandys Lighties" nachrüsten und Warnweste fürs Kind. Unterm Stich bleibt zu sagen das man für einen guten Setpreis ein tollen Ranzen bekommt.


Der Hersteller gibt auf seine Schulranzen eine 3 jährige Herstellergarantie. Weitere Informationen zur Herstellergarantie finden sie auf der DerDieDas-Internetseite unter dem Punkt "Die Qualität" : KLICK